Alt image
Stacks Image 62
"Elisabella - Music for a Queen"
Spanische und englische Renaissancemusik ergänzt um Texte und Moderation
Alt image
Zwei Weltreiche, zwei mächtige Herscherinnen – Spanien steht im Zenit seiner Macht, eine neue Welt wird entdeckt, die britische Insel trotzt dem Papst und krönt sich mit dem Sieg über die spanische Armada zur neuen Weltmacht. "Elisabella - Music for a Queen" schreitet musikalisch einen Jahrhundertwechsel ab, der das Gesicht der Welt tiefgreifend veränderte, begleitet Leben und Wirken der spanischen Königin Isabella und der englischen Elisabeth I.
Das Ensemble Cancionero nutzt dabei außergewöhnliche Instrumente: Nyckelharpa (Schlüsselfiedel), Gambe und Renaissancelaute vermitteln mit Gesang und Percussion die bewegten Zeitläufte, ergänzt um Texte und Moderation.
Ensemble Cancionero:
Marliese Glück (Nyckelharpa, Gesang, Percussion)
Markus Märkl
(Renaissancelaute)
Knut Matern
(Gesang, Percussion)
Elisabeth Ragaller (Nyckelharpa, Gesang)
Doris Seitner (Gambe, Gesang)
Mirko Sutter
(Moderation und Gesang)
Uschi Sutter (Nyckelharpa, Gesang)


© Marliese Glück